Ausfluege/Trips

Westmoreland State Park

Endlich Winterferien und ein bisschen Zeit im Gruenen herzustromern. Das Wetter kann sich derzeit nicht so richtig entscheiden. Mal ist es sonnig und kuehl oder so wie heute, am 1. Weihnachtstag grau und 25 Grad warm.

Vor ein paar Tagen haben wir das schoene Wetter genutzt und sind ein bisschen in Richtung Kueste gefahren.  Schon nach ein paar Meilen in diese Richtung hat sich das Handynetz und das Internet verabschiedet … und man kam sich vor, wie am Ende der Welt … Haeuser gab es auch keine mehr am Strassenrand, nur meilenweit Baeume und ein riesiger Armystuetzpunkt, mit dem Hinweis am Strassenrand, dass Anhalten oder gar Parken VERBOTEN ist. Witzig, irgendwie.

Westmoreland State Park am AdW war dann aber ganz nett. Der Park liegt teilweise am Potomac River und man bekommt direkt ein bisschen Urlaubsstimmung, wenn man da am Sandstrand steht. Der Rest des Parks ist ein stetiges Auf und Ab ueber den laubbedeckten Waldboden. Manchmal muss man allerdings genau aufpassen, ob man ueberhaupt noch auf einem Weg laeuft oder ob man sich schon verlaufen hat. 🙂 … ein schoener Ausflug also.

5 thoughts on “Westmoreland State Park”

  1. Das sieht ja etwas trist aus. Aber 25° hat man auch nicht jedes Jahr zu Weihnachten, selbst bei Euch nicht. Da ist es bei uns, bei 12° ja richtig kühl. Aber ich glaub Temperaturen so um den Gefrierpunkt wäre mir jetzt am liebsten. Liebe Grüsse an alle

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s