ausgefuchst – foxy

Ich find immer mal wieder so Muster im Netz, die ich eigentlich richtig toll finde und dann fang ich an, rumzuprobieren und stelle fest, dass kann ich auch … nur viel einfacher. So wie diese Fuechslein.

Ich wollte schon laenger mal Getier haekeln, bei denen Koerper und Beine ‚ein Stueck‘ sind. Das ist ueberraschenderweise auch gar nicht so schwierig, wie ich dachte. Die Fuechse sind nun etwas lang und duenn geworden aber wenn Ihr demnaechst noch mal hier vorbei schaut, hab ich bestimmt schon die naechsten Versuche hochgeladen. Bei denen werden die Gliedmassen dann etwas plumper und weniger ‚verhungert‘ sind. 🙂 Bis dahin aber hier erstmal die mageren Fuechse. (Reale Fuechse sind ja auch eher schlank …)

 Every now and then I see some patterns on the internet I really really like. As soon as I try to recreate I find out, hey, it’s actually not that hard – and often I even find a simpler way to do it. So this is how I came up with those foxes.

For some time now I wanted to make some creatures where the body and the legs is one piece. Surprisingly it’s not that hard. Those foxes turned out a little long and skinny but in a couple of days I can show you some creatures that are a bit more plump and healthy looking. 🙂 Until then here are the meager foxes. (I figure real foxes are kind of slender, too…)

Advertisements

15 Gedanken zu „ausgefuchst – foxy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s