Einhorn, Zweihorn, Dreihorn, Vierhorn

Ich wollte schon laenger mal ein Einhorn machen – nicht so ein elegantes, schlankes Fabelwesen sondern eher so ein propperes, gemuetliches Knuddelhorn. Nach relativ kurzer Ueberlegung hab ich da einfach mein Giraffenmuster genommen und den Hals weggelassen, Horn drauf, fertig. Bei der Maehne allerdings scheiden sich echt die Geister. Einhorn Nr. 1 ist das kleine graue mit der schwarzen Wuschelmaehne. Irgendwie sieht das nicht so wirklich pferdig sondern eher loewig aus. Zweiter Versuch war dann das lila Einhorn. Da fehlen irgendwie die Ponyfransen (haha), aber leider ist kein Platz um da noch mehr Fransen anzuknoten. Bei Einhorn 3 und 4 hab ich dann Trick 17 angewandt und einfach Effektgarn genommen und siehe da, eine herrliche Einhornmaehne. Puh, das war lustig.

I meant to crochet a unicorn for some time now – not one of those elegant, slender fairy tale creatures but more of a chubby, cute clumsyhorn. After a rather short consideration I decided to take my giraffe pattern minus the neck plus the horn and ended up with a unicorn. The mane on the other hand wasn’t as easy to do as I thought. Unicorn number. 1, that’s the gray one with the black mane looks rather liony than horsey. The second try was the purple unicorn … good mane in the back but not enough space around the horn for decent bangs. But with unicorn number. 3 and 4 I figured eyelash yarn would be the perfect solution for my mane problem … and tadaaa, it worked!

Advertisements

8 Gedanken zu „Einhorn, Zweihorn, Dreihorn, Vierhorn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s