Meandering vines by Susanna IC

Even after almost 13 years in the United States my English is a work-in-progress. You probably can tell by my blog posts :-). Ever so often my kids and my friends help me with correcting the worst of my little grammar or pronunciation problems. So recently at the post office I could tell by the face of Alan, the post master I didn’t say something quite right. So when I got home my youngest enlightened me that it’s envelooooouuup and not enveloppp. Ok, got it!

So two weeks ago my knitting helped me to entertain my knitting friend Jenny. I brought my just finished shawl and announced proudly ‚I have finished my meandering whines shawl‘. After the laughter ebbed away I was educated that there is a difference between vines and whines … 🙂 So after practicing some ‚vvvvvines‘ there will be no more whining from now on. 😀

But now onto the shawl: Find the free pattern here: http://www.ravelry.com/patterns/library/meandering-vines-shawl and enjoy a lovely no-brain-knit. The yarn again didn’t have a label … some sort of cotton mix I think.

Selbst nach fast 13 Jahren in den Staaten ist mein Englisch noch ausbaufaehig. Meine Kinder und meine Freunde helfen mir hin und wieder, mich durch das Minenfeld der englischen Sprache und Aussprache zu navigieren. Neulich auf der Post konnte ich am Gesichtsausdruck des Postmenschen erkennen, dass ich irgendwas Merkwuerdiges gesagt haben muss aber Alan war zu freundlich mich zu berichtigen. In Virginia sind die Leute einfach zu nett, um andere auf Fehler hinzuweisen. 🙂 Als ich wieder zu Hause war, hat mich meine juengere Tochter aufgeklaert, dass ich ‚envelopppppp‘ gesagt hab anstatt ‚envelooooooouuuup‘. Ahaaaaa.

Vor zwei Wochen dann war ich mal wieder Gegenstand der allgemeinen Belustigung als ich mit meinem gerade fertig geworden Tuch zu meinem Stricktreff kam und enthusiatisch verkuendete ‚my meandering vines shawl is done!‘. Nachdem die Damen mit Lachen fertig waren, liess man mich wissen, dass man ‚vvvvines‘ sagt und nicht ‚whines‘. Letzteres uebersetzt man mit Geheule oder Gejammer waehrend ‚vines‘ Ranken sind. ‚Meandering‘ uebersetzt man mit ‚gewunden‘. Also anstatt gewundener Ranken, gewundenes Geheule … :-D. Also mal schnell kollektiv ‚vvvvines‘ geuebt und nun gibt’s keine Geheule mehr. Haha

Nun aber doch noch zum Tuch, das Muster findet Ihr hier: http://www.ravelry.com/patterns/library/meandering-vines-shawl. Es ist ziemlich einfach und gut zu merken, kann also perfekt abends vor dem TV oder beim Fussballschauen gestrickt werden. Das Garn hatte mal wieder kein Label, ist aber, glaub ich, eine Baumwollmischung gewesen.

Advertisements

4 Gedanken zu „Meandering vines by Susanna IC

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s