Allgemein, Two Pointy Stix Shop Items

confessions

Ok, I’m going to write this and I’m going to even publish it. Excuse my procrastinating but I’m trying to build up my courage. OK, got it. (I think).

Here we go: You maybe have heard about Amazon now giving artisans and artists a platform to sell their goods – and I opened up an online store with Amazon handmade. For some reason it scares the sh… out of me. I have had another online shop on meylah. It’s a very small platform and it’s safe to buy and sell there but you don’t get any traffic. I mean zero! The only people who buy my things there are the ones I re-directed from my Facebook page to this meylah page. So clearly this isn’t really doing anything for me. The other down side is the optics of meylah. Dang, it just looks so cheap and crappy. But there’s nothing I can do about it. The fees are actually great! No monthly fee and only 2,75 % + paypal fee (3,5%). But if no one is buying … you get the point.

I needed something new – and by the way I already failed on Etsy. Please don’t ask – just google what’s wrong with Etsy. People fill whole online forums with these things.

And this is how I found Amazon handmade. Right now and until December 2019 they waved all monthly fees which was very tempting … and of course all the exposure you get. People love Amazon. So it took me almost a week to get the application done (it’s so detailed!) and I finally managed to upload 4 items.

And now I’m scared – this little voice inside my head?! It’s not shutting up!  What if the prices are too high? What if my prices are too low? What if I don’t sell anything? What if people hate my creatures? What if I filled out the tax  interview wrong and the IRS comes after me? You see – I’m paranoid. And so I haven’t even posted the link to my shop anywhere … I didn’t even tell anyone.

If you have read until here and put up with my paranoia, you might have another moment to click on my link and tell me what you think: https://www.amazon.com/handmade/Two-Pointy-Stix-LLC

Ok, ich bin ja nicht so der ruehrseelige Typ, aber ich muss mal was loswerden und hier ist, glaub ich, der richtige Platz dafuer.

Vielleicht habt Ihr mitbekommen, dass Amazon  mittlerweile eine Plattform zum Verkauf fuer Handgemachtes, Kunsthandwerk und Kunst im weitesten Sinne geschaffen hat – und ich habe einen online shop dort aufgemacht. Aber aus irgendeinem Grund bin ich voller Zweifel ueber meine Faehigkeiten?! Ich habe schon seit laengerem einen online shop bei meylah. Das ist eine ganz kleine Plattform, aber es ist sicher dort zu kaufen und zu verkaufen. Der einzige Nachteil ist, dass man dort ueberhaupt keinen ‘traffic’ hat. Alle die dort kaufen, habe ich von meiner Facebookseite dorthin geschickt, um die Zahlung abzuwickeln. etc. Also im Grunde genommen, tut diese Seite nicht wirklich was fuer mich. Der andere Nachteil ist die Optik von Meylah. Mann, diese Seite sieht einfach billig und unprofessionell aus. Aber daran kann ich persoenlich nichts aendern. Die Einstellungen sind die Einstellung. Das einzig gute sind die Gebuehren: keine monatlichen Gebuehren und pro Verkauf nur 2,75% plus paypal. Aber wenn man nichts verkauft, dann ist diese Seite  natuerlich auch sinnlos.

Und so bin ich also zu Amazon gekommen. Momentan und bis Ende Dezember haben die als Schnupperangebot alle monatlichen Gebuehren ausgesetzt und man zahlt nur, wenn man auch was verkauft. Und man hat natuerlich diese riesige Plattform mit tausenden von Leuten, die da taeglich bestellen. Leute moegen Amazon! Nun hat es mich fast eine Woche gekostet, die ganzen notwenigen Anmeldeformulare auszufuellen – man glaubt gar nicht wie kompliziert das ist! Und mittlerweile habe ich es auch geschafft, 4 Teile in den Shop zu laden.

Und jetzt hat mich irgendwie die Angst gepackt – diese kleine Stimme im Kopf. Die haelt einfach nicht den Mund. Was wenn ich nichts verkaufe? Was wenn die Preise zu hoch sind? Was wenn die Preise zu niedrig sind? Was wenn ich die Steuerpapiere falsch ausgefuellt hab und die IRS mir die Tuer einrennt? Was wenn meine Viecher nicht gut genug sind? Was wenn ich mir was vormache und es vollkommen laecherlich ist, mit Handarbeiten ‘hausieren’ zu gehen? Ich bin total paranoid! Ich hab meinen shop noch nicht mal irgendwo gepostet – und erzaehlt hab ich es auch noch fast keinem. 

Ok, wenn Ihr bis hierhin durchgehalten habt und meine Paranoia live und in Farbe erlebt habt, und vielleicht noch eine Minute habt, dann klickt mal auf den Link und sagt mir, was Ihr denkt. https://www.amazon.com/handmade/Two-Pointy-Stix-LLC

 

Amigurumi, Two Pointy Stix Shop Items

Run and hide! Dragon on the loose

It’s a gray Saturday in Virginia and someone is on it’s way to terrorize the village 😀

Sometimes I make something for someone and then I like it so much that I want to keep it for myself. So here you see dragon number 3 and I’m not sure if I can part with it.

pattern by diyfluffies: https://www.mariskavos.nl/

Es ist ein grauer Samstag hier in Virginia – und jemand macht sich gerade auf den Weg das Dorf in Schutt und Asche zu legen.

Manchmal haekele ich etwas fuer jemanden und dann gefaellt es mir so gut, dass ich es selbst behalten will. Hier seht ihr nun den dritten Drachen und ich weiss nicht, ob ich mich von dem trennen kann.

Anleitung von diyfluffies: https://www.mariskavos.nl/

Amigurumi, Haekeln/Crochet, Two Pointy Stix Shop Items

Kommt der Cowboy vom Friseur – Pony weg!

Sorry no chance of translating this into something as funny as the German version so I’ll just skip right over to this little equine dude. Well, the pattern was actually for a unicorn with quite long legs but I think my version is just as cute. I mean who doesn’t like stubby legs and spiky hair?

For the original version of this pattern look here: https://www.ravelry.com/patterns/library/robin-unicorn

Das ist einer meiner Lieblingswitze … und natuerlich der vom kleinen, gruenen Dreieck. (Na, neugierig?) Und weil ich auch immer wie der arme Cowboy vom Friseur komme, hab ich mir ueberlegt, ich haekel mir einfach ein Pony. Und traraaa, da ist es! Das original Rezept ist eigentlich fuer ein langbeinig elegantes Einhorn – aber wer will schon elegant und langbeinig sein? Ich mags untersetzt und mit Stoppelfrisur.

Und nun noch die Werbung (fuer die ich weder Ruhm noch Reichtum bekomme): Der Link zum Originalmuster: https://www.ravelry.com/patterns/library/robin-unicorn

pony horse pferd crochet amigurumi haekeln 1pony horse pferd crochet amigurumi haekeln 2pony horse pferd crochet amigurumi haekeln 3

 

 

Amigurumi, Haekeln/Crochet, Two Pointy Stix Shop Items

Mama Kangaroo and Baby

I really like marsupials – the thought of curling up in a nice warm, furry pouch and being carried around all the time is very appealing. I’m somewhat lazy I guess. Pattern by Lalylala -> https://www.ravelry.com/patterns/library/kira-kangaroo-n-vii

Beuteltiere sind sooo niedlich – der Gedanke, in einem kuschelig warmem Beutel umhergetragen zu werden, spricht mich einfach an. Ich bin vielleicht etwas faul, zugegebenermassen. Und hier kommt die Werbung: Das Muster fuer das schicke Tier, gibts hier: https://www.ravelry.com/patterns/library/kira-kangaroo-n-vii

mama kangaroo and baby 1mama kangaroo and baby 2mama kangaroo and baby 3mama kangaroo and baby 4

Amigurumi, Haekeln/Crochet, Two Pointy Stix Shop Items

Little kangaroo looking for acorns in my backyard.

Amigurumi, Haekeln/Crochet, Two Pointy Stix Shop Items

Chameleon ahoi

Someone took a liking to my favorite author. Every chameleon a reader! 😂

Based on a pattern by the lovely mojimojidesign. 

Find her here: https://mojimojidesign.com/2016/08/20/camelia-the-chameleon/

chameleon mojimoji design amigurumi haekeln crochet 1chameleon mojimoji design amigurumi haekeln crochet 2chameleon mojimoji design amigurumi haekeln crochet 4chameleon mojimoji design amigurumi haekeln crochet 3

Ausfluege/Trips, Reisen/Travel, virginia

President’s Day

Today was President’s day and my hubby was off. The kids still had to go to school since they had missed a number of school days because of the snow. So the county decided to take away a couple of holidays – and leave the parents to themselves on President’s Day. I would love to complain but I can’t. 🙂 The weather today was just lovely and so we went to the Riverview Cemetery to walk around for a bit and then grab a bite and head back home.

Heute war President’s Day and meine bessere Haelfte hatte frei. Die Kinder mussten trotzdem zur Schule, weil aufgrund des schneereichen Winters jede Menge Schultage abgesagt wurden und nun die Zeit irgendwie wieder reingeholt werden muss. Also mussten sie heute zur Schule und wir haben uns zu zweit einen schoenen Tag gemacht. Das Wetter war zwar kalt, aber trotzdem schoen sonnig und so haben wir uns mal zur Riverview Cemetery aufgemacht, um dort ein bisschen umherzulaufen und Sonne zu tanken.

richmond virginia riverview cemetary 1richmond virginia riverview cemetary 2richmond virginia riverview cemetary 3richmond virginia riverview cemetary 4richmond virginia riverview cemetary 5richmond virginia riverview cemetary 6