Amigurumi, Haekeln/Crochet

when shit happens to good people

Manchmal erscheint das Leben unfair zu sein. Fiese Leute kommen in hohe Positionen und gute Menschen muessen tragische Krankheiten hinnehmen. Vor kurzem hat mir eine Freundin von Charlotte erzaehlt. Sie ist 4 Jahre alt und die beste Freundin des Enkels meiner Freundin (komplizierter liess es sich leider nicht erklaeren). Charlotte hat Krebs, so ziemlich ueberall. Und Charlotte liebt Einhoerner … und lila. Charlotte glaubt, dass Pferde sich nachts in Einhoerner verwandeln. Also liebste Charlotte, hier ein lila Einhorn fuer Dich! Ich weiss aus sicherer Quelle, dass es zu Dir unterwegs ist!

Life seems so unfair at times. Terrible people get elected into high positions and good people suffer from cruel tragedy. Not long ago my friend Nadine told me about Charlotte. Charlotte is 4 and the best friend of my friend’s grandson. Charlotte suffers from stage 4 cancer – at this point it’s basically everywhere. But Charlotte loves unicorns … and purple. And she believes that horses turn into unicorns at night. So dearest Charlotte, here’s a purple unicorn for you.

unicorn 1

unicorn 2

unicorn 3

pattern by picapau

Amigurumi, Haekeln/Crochet

flying unicat?

The sky is the limit. At least MY imagination seems to be boundless. So I thought a flying unicorn cat could be an interesting project. Mice would have to hide even better because now the threat could come from above, too. But maybe the unicat likes berries and leaves better than mice?

Der Vorstellungskraft sind ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt … zumindest nicht meiner. Deswegen dachte ich mir, eine fliegende Einhornkatze waere doch mal ein spannendes Projekt. Die Maeuse muessten sich nun noch besser verstecken, weil jetzt die Angriffe auch von oben kommen koennten. Aber vielleicht frisst die Einhornkatze ja auch lieber Beeren und Blaetter?

20160925_113738_richtonehdr20160925_113747_richtonehdr20160925_113831_richtonehdr

 

Amigurumi, Haekeln/Crochet

Einhorn, Zweihorn, Dreihorn, Vierhorn

Ich wollte schon laenger mal ein Einhorn machen – nicht so ein elegantes, schlankes Fabelwesen sondern eher so ein propperes, gemuetliches Knuddelhorn. Nach relativ kurzer Ueberlegung hab ich da einfach mein Giraffenmuster genommen und den Hals weggelassen, Horn drauf, fertig. Bei der Maehne allerdings scheiden sich echt die Geister. Einhorn Nr. 1 ist das kleine graue mit der schwarzen Wuschelmaehne. Irgendwie sieht das nicht so wirklich pferdig sondern eher loewig aus. Zweiter Versuch war dann das lila Einhorn. Da fehlen irgendwie die Ponyfransen (haha), aber leider ist kein Platz um da noch mehr Fransen anzuknoten. Bei Einhorn 3 und 4 hab ich dann Trick 17 angewandt und einfach Effektgarn genommen und siehe da, eine herrliche Einhornmaehne. Puh, das war lustig.

I meant to crochet a unicorn for some time now – not one of those elegant, slender fairy tale creatures but more of a chubby, cute clumsyhorn. After a rather short consideration I decided to take my giraffe pattern minus the neck plus the horn and ended up with a unicorn. The mane on the other hand wasn’t as easy to do as I thought. Unicorn number. 1, that’s the gray one with the black mane looks rather liony than horsey. The second try was the purple unicorn … good mane in the back but not enough space around the horn for decent bangs. But with unicorn number. 3 and 4 I figured eyelash yarn would be the perfect solution for my mane problem … and tadaaa, it worked!